Financial Services

Die Finanzdienstleistungsbranche verändert sich rasant. Demografie und steigende Lebenserwartung beeinflussen Kundenverhalten, Zinssätzen auf oder unter Null und Preisdruck auf Produkte und Dienstleistungen. Die Bedenken der Aufsichtsbehörden hinsichtlich des Verbraucherschutzes nach Finanzkrisen führen zu neuen Anforderungen an die Branche und zu neuen Konzepten wie Open Banking.

Unser Ziel ist es, für unsere Klienten passgenaue Lösungen für mehr Wachstum, Profitabilität und Effizienz zu entwerfen und umzusetzen. Dabei verbinden wir die Erfahrungswerte der digitalen Vorreiter Skandinaviens mit dem tiefen Marktverständnis von Europas Versicherungs- und Bankenlandschaft. So können wir Entwicklungen antizipieren und Know-how übertragen.

Zu unseren Klienten gehören global agierende und regionale Unternehmen sowie fokussierte Spezialisten

  • Erstversicherer
  • Rückversicherer
  • Versicherungsmakler/ Assekuradeure / Maklerpools
  • Retail-Banken und Sparkassen
  • Bausparkassen
  • Vertriebsgesellschaften

Typische Projektbeispiele

  • Produkt-, Markt- und Wettbewerbsanalysen
  • Commercial Due Diligence und Post Merger Integration
  • Entwicklung von Wachstums- und Vertriebsstrategien
  • Konzeption eines modernen Target Operating Models
  • Digitalisierung von Kernprozessen inkl. Nutzung von künstlicher Intelligenz
  • Restrukturierung, Kostensenkung und Prozessoptimierung mit Fokus auf Kundenzentrierung und Effizienz
  • Organisationsentwicklung und Steuerung von Change-Prozessen

 REPORT

Digitale Kundengewinnung in der Versicherungsbranche

Die Kundengewinnung in der Versicherungsbranche wird immer digitaler. Der Anteil der Onlineabschlüsse steigt stetig – und das über alle Versicherungsprodukte hinweg. Die Pandemie verstärkt die Ansprüche der Kund:innen an digitale Vertriebskanäle. Insbesondere die Versicherer, die erst mit Beginn der Pandemie in die digitale Transformation des Vertriebs investiert haben, mussten innerhalb kurzer Zeit eine Vielzahl neuer Kundenanforderungen erfüllen.

 ONE PAGER

Betriebsmodelle am Limit: Die digitale Kundschaft erhöht die Anforderungen an die Omnikanalfähigkeit der Versicherer

Versicherer bieten ihrer Kundschaft im Service heutzutage eine limitierte Anzahl von Kanälen an. Oftmals sind diese Kanäle voneinander isoliert und machen einen Kanalwechsel unmöglich. Die Betriebsmodelle der Versicherer sind am Limit und die digitale Kundschaft erhöht zusätzlich den Druck nach einem omnikanalfähigen Betriebsmodell. Im Fokus steht die Verbesserung des Kundenerlebnisses und die Ausrichtung an der Customer Journey. Zielsetzung ist die freie Wahl der Kanäle durch den Kunden sowie ein Target Operating Model, welches die Vernetzung der Kanäle sicherstellt. Im Hintergrund werden effiziente Service-Prozesse, zukunftsfähige IT-Systeme und eine moderne Organisationsstruktur orchestriert.

 ONE PAGER

Der digitale Kunde: Die etablierten Versicherer verschenken die Chance, Vergleichsportale zu schlagen

Vergleichsportale sind heutzutage oft die erste Anlaufstelle für den “digitalen Kunden”. Doch welche Vorteile haben Versicherer mit eigenem Vertrieb gegenüber den großen Portalen? Durch ein hybrides Vertriebsmodell aus den Kanälen „Online“ und „Vertriebsmannschaft vor Ort“ kann Kunden ein echter Vorteil geboten werden. Versicherer erhalten hierbei die Chance zur Gewinnung digital affiner Kunden mit hohen Erwartungen, denen ein reines Online-Angebot nicht ausreicht. 

 ONE PAGER

Verschenktes Potenzial: Nur ein Bruchteil der Versicherer bietet Online Abschlüsse an

Der “digitale Kunde” ist keine Randerscheinung mehr, sondern mittlerweile in sämtlichen Branchen angekommen – auch in der Versicherungswelt. Doch wie gut sind deutsche Versicherer in der digitalen Kundengewinnung? Der Arkwright-Benchmark hat die Onlineabschlüsse von über 50 Versicherern im Detail untersucht. Auf dem One Pager sehen Sie die Benchmark-Ergebnisse im Überblick. Bei Interesse an detaillierten Informationen sprechen Sie uns gerne an.

INDUSTRY REPORT

Insurance Radar: Artificial Intelligence in the „Fast Track“
The use of artificial intelligence (AI) promises a lot of added value for insurers, but the specific areas of application are often still vague.

 INDUSTRY REPORT

Insurance Radar: Digital Service Worlds
In the course of digitization, customers are used to communicating via digital channels and increasingly using digital services.

INDUSTRY REPORT

Insurance Radar: Between the waves of a pandemic
Insurers between the waves of the pandemic

Branchenexperten

Björn Skanke

Associate Director
Stockholm
Email

Claes Green

Associate Director
Stockholm
Email

Dr. Bernd Wiskemann

Founding Director
Hamburg
Email

Emil Wiberg

Associate Director
Stockholm
Email

Francesco Burelli

Associate Director
Hamburg
Email

Fredrik Wahlberg

Associate Director
Stockholm
Email

Frank Wunderlich

Director
Hamburg
Email

Heidi Gjersø Thaulow

Director
Oslo

Martin Tarmet

Director
Stockholm
Email

Peter Zeuzem

Associate Director
Hamburg
Email

Stephan Brämer

Associate Director
Hamburg
Email

Steven Jacob

Director
Hamburg
Email

Pin It on Pinterest